Neuigkeiten aus der Landesgruppe

JHV der Landesgruppe

Einladung zur Jahreshauptversammlung am

Samstag, den 8. Dezember 2018 ab 16:00 Uhr


Hanauerstrasse 33
77839 Lichtenau - Muckenschopf

 

Liebe(r) Sportfreund(in),

 

hiermit laden wir Dich zu unserer Jahreshauptversammlung am 8. Dezember 2018 ab 16:00 Uhr

in die Vergolderei Scherer ein. Geplant ist ein Käsefondue, hierzu ist jedoch zwingend eine Rückmeldung bis zum 1. Dezember an dmc-shop@t-online.de, erforderlich! Wer sich für das Thema Pyhsio beim Hund, auch im Hinblick Trainingspläne interessiert, ist ab 14:00 Uhr bei Annette Pfersdorf willkommen.

 

Tagesordnung

 

  1. Begrüßung der Versammlung
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit
  3. Genehmigung der Tagesordnung
  4. Gedenken der Verstorbenen
  5. Bericht des Vorstandes
  6. Bericht des Kassier
  7. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Kassier
  8. Berichte der Übungswarte
  9. Entlastung der Vorstandschaft
  10. Neuwahlen:
    1. 1. Vorsitzender
    2. 2. Vorsitzender
    3. Kassier
    4. Zuchtwart
    5. Schriftwart
    6. Ausbildungswart
    7. Delegierte
    8. Kassenprüfer
  11. Anträge
  12. Verschiedenes

 

 

Wir freuen uns auf euer Erscheinen.

 

Mit sportlichen Grüßen eure Vorstandschaft
i.V. Wolfgang Thome

 

PS: Die Einladung wird an alle hinterlegten E-Mailadressen der LG Mitglieder gesendet, sowie in Facebook, auf der LG-und Verbandshomepage veröffentlicht. Es erfolgt keine postalische Zustellung. Bitte informiert eure befreundeten LG-Mitglieder im Zweifelsfall nochmal direkt. - Danke.

DMC FH Championat 2018

Das Team rund um Mary Sälzer ist schon fleißig!
Infos rund ums FH-Championat sind hier zu finden

 http://www.hsvkarlsdorfneuthard.de/html/dmc_fh_ch.html

DMC-SCHAU

Wer braucht noch eine Ausstellung!? ACHTUNG! Für die nächste Körung gelten bezüglich der Schau
neue Bedingungen!
Es ist zwingend ein "gut" aus der Zwischen-, Offenen,- oder Gebrauchshundeklasse erforderlich!


http://www.mechelaar.de/index.php?eID=tx_nawsecuredl&u=0&g=0&t=1529401111&hash=cdf9e69b8a1b5dc21fa3a639b743482c475aca0f&file=fileadmin/Dateien/allgemeine_dateien/clubordnungen/ZO_2018-02-11.pdf

ZÜCHTERSEMINAR

Wer braucht noch ein Züchterseminar?! Dann fix über den Link http://meldesystem.mechelaar.de/568/DMC-Seminar-Kraichtal anmelden :)

 

 

 

1. Schutzdiensttag der DMC Landesgruppe BW

 

Am 6. Juni fand unser erster Landesgruppen-Schutzdiensttag statt. Die SV Ortsgruppe Hechingen hat unter der Regie von Ulrike Stäbler für eine tolle Atmosphäre mit bester Verpflegung zu günstigen Preisen gesorgt. Getoppt wurde die Organisation noch durch klasse Musik, eine Lautsprecheranlage und Mikros für die Schutzdiensthelfer. Die Stoßgebete Richtung Wettergott wurden deutlich erhört und die etwa 50 anwesenden Personen konnten bestes Sommerwetter genießen.

 Auch hier nochmals vielen Dank an die SV OG Hechingen für die Bereitschaft uns Ihre Anlage zur Verfügung zu stellen!

Unsere beiden Referenten Dennis Bauer und Marc-Oliver Radke waren ebenfalls gut vorbereitet und bester Laune. Nach einer kurzen Begrüßung und Vorstellungsrunde wurden die Helfer und Hundeführer eingeteilt und wir starteten direkt mit der Praxis.

Zunächst konnten die acht Schutzdiensthelfer in kurzen Einheiten ihren Ausbildungsstand zeigen. Dennis und Oli gaben hier direkt die ersten Tipps und Hinweise welche dankend angenommen wurden. Im Anschluss daran wurden jedem  Helfer verschiedene Hunde zugeordnet um an den jeweiligen Fragen ansetzen zu können. Hilfreich war hierbei, dass sich viele Hundeführer mit ganz verschiedenen Hunden angemeldet hatten. Vom vier Monate alten Mali, über Airdale Terrier und Dobermänner bis zu mehrfachen Championats-Teilnehmern war alles vertreten. Somit konnten die Hundeführer sich Tipps für die weitere Ausbildung mitnehmen und die Helfer bekamen ganz konkrete Ideen und Vorschläge zu Verbesserungen. Insbesondere wurde Wert darauf gelegt, dass die Helfer im Zweifelsfall  stets mögliche Verletzungen der Hunde vermeiden sollten. Weiterhin wurden auch die Anforderungen und Probleme aus Sicht eines Leistungsrichters dargestellt. Am Ende des Tages waren alle ziemlich K.O.  aber zufrieden und um einige Ideen und Erfahrungen reicher.

Die Landesgruppe bedankt sich bei allen Teilnehmern und Mitwirkenden die dazu beigetragen haben, dass dieser Tag so toll verlaufen ist.

Wir werden den Schutzdiensttag sicherlich beibehalten und euch informieren wenn es wieder soweit ist.